Lektorat

Lektorat

Das Schreiben ist ja „nur“ mein Traumjob. 😊 Im Brotjob lektoriere ich unter anderem seit ein paar Jahren EDV-Fachbücher und würde nun gerne mein Tätigkeitsfeld auch auf das Lektorat von Fiktion ausweiten.

Gemeinsam deine Geschichte veröffentlichungsreif machen

Du hast dein Manuskript fertig geschrieben. Das ist toll und fühlt sich sicherlich großartig und zugleich ein wenig beängstigend an.
Wie geht es jetzt weiter? Ich würde dir gerne dabei helfen, deine Geschichte nun zu einem Buch zu machen, das bei deinen Lesern ankommt.

Die Zusammenarbeit zwischen Autor/in und Lektor/in erfordert Vertrauen und kann nur funktionieren, wenn die Chemie zwischen beiden stimmt. Deshalb würde ich dir zunächst ein kostenloses Probelektorat von 3 Normseiten deines Textes anbieten und dieses dann mit dir besprechen, damit wir sehen können, ob wir zusammenpassen. 🙂

Wenn du dich entscheidest, mit mir zusammenzuarbeiten, habe ich einen kleinen Fragebogen für dich, mit dem du mir mehr über die Zielsetzung deiner Romanhandlung verraten kannst. Auf diese Weise kann ich mich besser darum kümmern, dich bei deinem Buchprojekt zu unterstützen, ohne zu stark in deinen persönlichen Stil einzugreifen.

Ein Lektorat findet bei mir in zwei Durchläufen statt. Im ersten Durchlauf achte ich auf die Logik der Handlung, den Spannungsbogen, die Figurenentwicklung und Erzählperspektiven sowie auf die Wirkung der Geschichte unter Berücksichtigung der jeweiligen Zielgruppe.
Im zweiten Durchlauf überprüfe ich Satzbau, Sprachstil, Ausdrucksweise und Verständlichkeit.
Auf Wunsch kann dann gegen Aufpreis im dritten Durchlauf zusätzlich ein Korrektorat des Textes erfolgen, in dem Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung von mir überprüft werden.

Zur Korrektur deines Textes würde ich wahlweise die Änderungsverfolgung in LibreOffice/Word oder in Papyrus verwenden.

Wie läuft das Geschäftliche ab?

Zunächst erhältst du von mir ein Beratungsgespräch und ein Probelektorat. Wenn du mich dann beauftragst, dein Manuskript zu lektorieren, erhältst du von mir eine Rechnung.
Die Abrechnung erfolgt nach Normseiten. Lektorat und Korrektorat sind hierbei getrennte Posten auf der Rechnung. Die ersten 50 Prozent des Rechnungsbetrages werden in dem Moment fällig, in dem du mir den Auftrag erteilst, der Restbetrag bei Ablieferung des lektorierten Textes.

Einführungspreise (Stand: Dezember 2021)

Lektorat: 2,50 Euro pro Normseite
Korrektorat: 1 Euro pro Normseite

Wenn du Interesse hast, mir dein Manuskript anzuvertrauen, schicke mir gerne eine unverbindliche Anfrage an:
📧 lektorat (at) hope-cavendish (punkt) de